Schulkleidung ist nicht gleich Schuluniform

Einheitliche Schulkleidung wird in Deutschland immer wieder diskutiert, da zwischen Schulkleidung und Uniform nicht unterschieden wird.
Wie schon in Vereinen zeigen Pilotprojekte an Schulen positive Ergebnisse für das Gemeinschaftsgefühl und die Identifikation mit der Schule. Es gibt keinen Mode-Zwang, Schüler können sogar besser gemeinsam lernen und sich durchsetzen.

„Denn das Wir zählt“

Die Auswahl der Textilien sollte den Schülern überlassen werden. Denn diese sollen die Textilien später tragen und somit auch ein individuelles Selbstwertgefühl entwickeln.

Trotz aller positiven Berichte sollte jedoch nicht der Eindruck entstehen, dass eine individuelle Schulkleidung schulpolitische Probleme lösen kann.

INDIVIDUELLE SCHULKLEIDUNG IST EIN WEG
ZU EINEM BESSEREN MITEINANDER

Wünschen Sie weitere Informationen zum Thema Schulkleidung und Veredlung oder Angebote über die Programmvielfalt so nutzen Sie bitte weiterführenden Link zu HAKRO AKTIVWEAR.


Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich oder per Telefon mit Rat und Tat zur Seite.